Skip to main content

AMD Vega: Neue Details

Bei dem Presse Event von AMD am Dienstag sind weitere Details zur neuen Grafikkartengeneration Vega bekannt geworden. Auf den Fotos von der eingebauten Grafikkarte wurde für die Presse neben dem Logo auch die Stromverbindung sichtbar. Nun wird klar, die neuen Vega Karten ziehen ordentlich Saft, und zwar beziehen Sie Strom mit einem Sechs-Pin und Acht-Pin Stecker. Im Vergleich dazu wird die GTX1080 mit einem Sechs-Pin und die Hardcore Karte Nvidia Titan X mit der gleichen Stromverbindung wie die Vega Karte versorgt! Ebenfalls sichtbar war eine USB3-Buchse an der Grafikkarte, mithilfe derer sich die Ingenieure das Verhalten der Grafikkarte und Belastung anschauen können. Weitere Details werden vermutlich auf dem nächsten Event am 28.02.17 im Rahmen der Games Developer Conference (GDC) von AMD veröffentlicht. Dort wird AMD ein spezielles Event mit dem Namen Capsaicin & Cream abhalten.

Die GDC ist laut AMD ein Sneak Peak für den kommenden Sommer und stellt auf verschiedenen Seminaren neben der Vega Technologie auch die neuen Ryzen-Prozessoren vor. Letztere gelten als die kommenden Konkurrenten für die bisher ungeschlagenen Intel-Prozessoren. Ryzen attackiert die Konkurrenz mit einer soliden Kombination aus Rechenpower und günstigem Preis. Dieses Jahr zeigt sich AMD im ganzen Hardwaresektor als Gewinner von seiner besten Seite. Interessanterweise sind nicht nur wir von AMDs Potenzial überzeugt. Wer sich den Technologiemarkt anschaut wird festgestellt haben, dass die Aktienpreise von AMD in den letzten Wochen an Fahrt aufgenommen haben.

Chart von finanzen.net
Wir halten euch auf dem laufenden. Es bleibt spannend.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *